Insignium – Im Zeichen des Kreuzes: Box 1: Folge 1 bis 3

16,99 inkl. MwSt.

16,99 inkl. MwSt.

Enthält 19% Mehrwertsteuer
zzgl. Versand
Lieferzeit: sofort lieferbar

Insignium: Folgen 1-3: Im Zeichen des Kreuzes

Insignium – Im Zeichen des Kreuzes: 1: Keusche Hure
Sante della Vigna, Geistlicher und Sonderermittler im Auftrag des Vatikan, steht vor einem schier unlösbaren Rätsel. Er soll die Wahrheit über einen brutalen Doppelmord ans Licht bringen, der sich im Jahr 1998 ereignet hat und niemals wirklich aufgeklärt wurde. Die Opfer: Ein Kommandant der Schweizer Garde und seine Ehefrau. – Bei seinen Ermittlungen stößt della Vigna bald auf einen dritten Todesfall, der sich kurz nach dem Mord zugetragen hat: Den überraschenden Selbstmord eines Schweizergardisten… Welches düstere Verhängnis schwebt über der Leibwache des Papstes? Noch während della Vigna verzweifelt versucht, diesen Fall aufzuklären, kommt er einer weiteren mörderischen Intrige auf die Spur, die der Schlüssel zu den Todesfällen sein könnte. Doch dazu muss Sante della Vigna eine letzte Frage beantworten: Wer ist die „Casta Meretrix“ – die „keusche Hure“?

Insignium – Im Zeichen des Kreuzes: 2: 33 Tage weißes Licht
Geboren wurde Papst Johannes Paul I. als Albino Luciani – „das weiße Licht“. Doch in den Geschichtsbüchern sollte er später nur als der „33-Tage-Papst“ bezeichnet werden. In seinem zweiten Fall wird Sante della Vigna, der Geistliche und Sonderermittler im Auftrag des Vatikan, mit der Mission konfrontiert, die mysteriösen Todesumstände des 33-Tage- Papstes aufzudecken. Doch seine Gegner, die Kurie – und allen voran Saviero Kardinal Capani, Präfekt der Glaubenskongregation – sind fest entschlossen, dem Neuankömmling in Rom das Leben zur Hölle zu machen. Dennoch setzt Pater della Vigna alles daran zu rekonstruieren, was in der Nacht vom 28. zum 29. September 1978 wirklich geschah. Und so stößt er bald auf die kryptischen Prophezeiungen des Heiligen Malachias, die den Schlüssel zu diesem Rätsel zu bergen scheinen. Ohne es jedoch zu ahnen, begibt sich der päpstliche Sonderermittler bei seinen Nachforschungen in höchste Lebensgefahr – denn die blutige Verschwörung um den Tod des damaligen Papstes, darf niemals aufgedeckt werden…

Insignium – Im Zeichen des Kreuzes: 3: Das schwarze Reich
Als Sante della Vigna einwilligt, eine weitere geheime Mission im Auftrag des Papstes zu übernehmen, ahnt er noch nicht, dass er damit sein eigenes Todesurteil besiegelt. Denn zunächst erscheint sein neuester Auftrag wenig aufsehenerregend: Der päpstliche Sonderermittler soll den mysteriösen Tod eines katholischen Bischofs aufklären, der während des Zweiten Weltkriegs unter nie geklärten Umständen ums Leben kam. Doch mit diesem Fall öffnet Sante della Vigna die Pforten zu einem der dunkelsten Kapitel der Kirchengeschichte… Bei seinen Ermittlungen stößt der Geistliche auf ein blutbeflecktes Geheimnis, das sich um die legendäre Lanze des Longinus und die deutsche Wewelsburg rankt. Und schon bald muss er begreifen, dass er seine Gegner im Vatikan diesmal unterschätzt hat – denn völlig unvorbereitet gerät Sante della Vigna in die Fänge des schwarzen Reichs…

3 AUDIO-CDS

ISBN: 978-3-96066-003-3

Artikelnummer: 96066-003-3 Kategorie: Schlüsselwort:
 

Beschreibung

Sprecher:
Kardinal Saviero Capani: Helmut Krauss
Don Aurelio: Florian Halm
Pater Sante Della Vigna: Dietmar Wunder
Kardinal Antonio Velarez: Bernd Vollbrecht
Robert Vitorney: Sascha Draeger
Stephan Gruber: Wolfgang Condrus
Ingrid Wiesmach-Gruber: Christine Pappert
Dame: Melanie Fouché
Student: Jan Makino
Studentin: Anita Hopt
Emilio Fellini: Frank Otto Schenk
In weiteren Rollen:
Christian Rode, K. Dieter Klebsch
Kardinal Staatssekretär: Stefan Staudinger
Camerlengo: Michael Iwannek,
Kardinal Antonio Velarez: Bernd Vollbrecht
Vincenza: Anke Reitzenstein
Dr. Gemma: Christian Toberentz
Gloria: Melanie Fouché
Cassinius: Walter von Hauff
Greta Wolff: Gertie Honeck
Wotan: Andreas von der Meden
Von Galen: Michael Habeck
Lischka, Felix: Torsten Münchow
Abgesandter: Peter Groeger
Nachrichtensprecher: Claudia Burges
Inspektor: Ole Pfennig

Zusätzliche Information

Gewicht 175 g
Buchvorlage:

keine

Autor:

Ascan van Bargen

Hörspielbearbeitung:

Ascan van Bargen

Produktion:

MARITIM-Verlag

Regie:

MARITIM-Verlag

Sounddesign:

MARITIM-Verlag

Musik:

MARITIM Verlag, WinterZeit Studios

Mastering:

Tom Steinbrecher

ISBN:

978-3-96066-003-3

Ersterscheinung:

27.05.2016

Spieldauer in Minuten:

ca. 200 Minuten